Ergebnisse
Städte in der Nähe
    Inhalt

    Unerlaubtes Gepäck - Was Sie nicht mitführen dürfen

    Verbotenes Gepäck

    Ihre Sicherheit steht an erster Stelle.

    Verbotenes Gepäck

    Es dürfen keine gefährlichen Gegenstände befördert werden, wie z.B.:

    • ätzend – (Quecksilber, Säuren und Elektrolyt-Batterien);
    • Sprengstoffe und Munition – (pyrotechnische Objekte, Raketen und Munition);
    • Giftig – (Insektizide oder Pestizide);
    • Oxidantien und Organische Peroxide – (Laugen, Glasfaser und Düngemittel);
    • Unter Druck stehende Gase – (Butan, Propan, Sauerstoff und Tauchflaschen);
    • Brennbare Flüssigkeiten und Feststoffe – (Feuerzeuge oder brennbare Objekte, Lacke, Streichhölzer, Fahrzeugkomponenten, die Kraftstoff enthalten haben);
    • Radioaktive Stoffe – (bestimmte Messinstrumente und medizinische Isotope);
    • Infectives – (Bakterien, Viren oder Analysematerial);
    • Magnete – (stören die Geräte des Flugzeuges).
    Hinweis: Chemische Substanzen, Industrieausrüstungen, Bau- oder Metallverarbeitungsmaterial müssen als Fracht befördert werden.
    Einige Artikel können mit Genehmigung befördert werden, auch wenn sie gefährliche Stoffe enthalten. Diese muss bei der Reservierung beantragt werden.

    Sämtliche Empfehlungen zum aufgegeben Gepäck finden Sie hier.

    Verbotene Gegenstände im Handgepäck

    Aus Sicherheitsgründen dürfen bestimmte Gegenstände nicht im Handgepäck mitgeführt werden.

     Erfahren Sie, welche Gegenstände Sie nicht in die Flugzeugkabine mitnehmen dürfen.

    • Gewehre, Feuerwaffen und sonstige Geräte, die Projektile abschießen: Geräte, die in der Lage sind oder zu sein scheinen, durch das Abschießen von Projektilen schwereVerletzungen hervorzurufen.
    • Betäubungsgeräte: Geräte, die speziell dazu bestimmt sind, eine Betäubung oder Bewegungsunfähigkeit zu bewirken.
    • Spitze oder scharfe Gegenstände: Gegenstände, die aufgrund ihrer scharfen Spitze oder scharfen Kanten dazu verwendet werden können, schwere Verletzungen hervorzurufen.
    • Arbeitswerkzeuge: Werkzeuge, die dazu verwendet werden können, schwere Verletzungen hervorzurufen oder die Sicherheit des Flugzeuges zu gefährden.
    • Stumpfe Instrumente: Gegenstände, die, wenn sie als Schlagwaffe eingesetzt werden, schwere Verletzungen hervorrufen können.
    • Sprengstoffe sowie brennbare Stoffe und Brandsätze: Materialien und Sprengstoffe oder Brandsätze, die in der Lage sind oder zu sein scheinen, schwere Verletzungen hervorzurufen oder die Sicherheit des Luftfahrzeugs zu gefährden.
    • Flüssigkeiten, Aerosole und Gele.

    Elektronische Geräte an Bord

    In der Kabine ist die Verwendung folgender Geräte untersagt:

    • elektronische Zigaretten;
    • Tragbare Sprechfunkgeräte / Handfunkgeräte;
    • ferngesteuerte Spielzeuge;
    • kabelloses Computerzubehör;
    • Stereoanlagen, einschließlich Taschenradioempfänger (AM/FM);
    • tragbare TV-Empfänger;
    • Bluetooth-Geräte;
    • Geräte zur RF-Übertragung und ähnliche Geräte.

    Sie dürfen Ihre elektronischen Geräte während des Flugs verwenden, sofern diese auf den Flugmodus gestellt und alle Kommunikationswege ausgestellt sind. Sie dürfen während des Starts, der Landung und auf Anweisung der Besatzung nicht verwendet werden.

    Weitere Informationen über die Verwendung tragbarer elektronischer Ausrüstung an Bord finden Sie hier.


    Die komplette Liste verbotener Gegenstände und Güter in der Kabine und im Frachtraum können Sie hier einsehen.