APAV – Associação Portuguesa de Apoio à Vítima

Danke für die gespendeten Meilen.
Die portugiesische Vereinigung zur Opferhilfe (APAV) ist eine private Wohltätigkeitsorganisation mit nationalem Geltungsbereich. Ihre Aufgabe ist es, Bürgern, die Opfer von Straftaten sind, Informationen, Schutz und Unterstützung zu bieten. Die Institution leistet grundlegende Arbeit zur Verbesserung der öffentlichen, sozialen und privaten Ordnung und konzentriert sich auf den Status des Opfers und dass dieser vollständig ermittelt, anerkannt und als Tatsache erfasst wird, sodass zu einer integrativeren Gesellschaft beigetragen wird. Sie bietet Opfern von Straftaten, ihren Familien und Freunden individuelle, menschenwürdige, vertrauliche und kostenlose soziale, psychologische und rechtliche Unterstützung.

Die APAV ist auf nationalem Gebiet (Festland und autonome Regionen) durch 68 Proximity-Dienste vertreten: 19 Opferhilfebüros; Mobile Opferhilfe-Teams mit 31 Außendienststellen; 3 Unterkünfte, in denen Frauen und deren Kinder untergebracht werden, die Opfer von häuslicher Gewalt und Menschenhandel sind; Hotline für Opferhilfe, Fernunterstützung und Internet Safety Line sowie 3 spezialisierte Hilfsnetzwerke: Kinder und Jugendliche, die Opfer sexueller Gewalt sind; Angehörige und Freunde von Mordopfern; Migranten als Opfer von Diskriminierung.

APAV bedankt sich bei Ihnen für die gespendeten Meilen

Diese gemeinnützige Initiative war ein Erfolg, daher können keine weiteren Spenden für diese Organisation mehr angenommen werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Eine Rückerstattung ist ausgeschlossen.
  2. Meilenspenden können nicht von der Steuer abgesetzt werden.
  3. Diese Kampagne richtet sich an alle TAP Miles&Go-Kunden, die über ausreichend Meilen verfügen, um zu spenden.