Inhalt

5 Orte, die Sie sich in Transsilvanien nicht entgehen lassen sollten

5 Orte, die Sie sich in Transsilvanien nicht entgehen lassen sollten

Von Bukarest aus relativ leicht zu erreichen, ist Transsilvanien, auch Siebenbürgen genannt, die am häufigsten bereiste Region Rumäniens. Und das nicht ohne Grund, handelt es sich doch um ein Gebiet, in dem es von überaus reizvollen und geschichtsträchtigen Orten, deren Erkundung absolut lohnenswert ist, nur so wimmelt. Selbst wenn man das berüchtigte Schloss Bran (vulgo: „Dracula-Schloss”) einmal beiseitelässt, durch das die Region ins Rampenlicht des europäischen Tourismus geriet, so verbleiben immerhin noch weitere fünf großartige Sehenswürdigkeiten, die Sie sich in Transsilvanien auf keinen Fall entgehen lassen dürfen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie allein, mit Freunden oder mit der Familie unterwegs sind – insbesondere Kinder sind von den Schlössern und Burgen meist hellauf begeistert.

1

Peles Schloss

1

Prejmer

1

Braşov

1

Sighişoara

1

Sibiu

Von Filipe Morato Gomes / Alma de Viajante