Meninos de Oiro

Meninos de Oiro

Die Organisation Meninos de Oiro („Goldkinder“) wurde mit dem Ziel gegründet, die unveräußerlichen Rechte von Kindern zu schützen. Ihre Niederlassungen befinden sich in Azeitão und Sesimbra, wo sie derzeit ein Zentrum für Familienunterstützung und Elternberatung betreibt, das im Schnitt 70 Familienhaushalte betreut (110 Kinder/Jugendliche und ihre Familien); des Weiteren kümmern sich ihre Mitarbeiter um die Förderung von 10 minderbemittelten Familien mit Kindern/Jugendlichen sowie um verschiedene Vorsorgemaßnahmen.

Das Programm „TAP – Meilen Spenden“ ermöglicht es dem Verein Meninos de Oiro, Reisen bestimmter Familien zu unterstützen, um so das Wiedersehen mit Familienangehörigen zu fördern, die noch in ihren Ursprungsländern leben. Für 2018 sind im Rahmen dieses Programms Reisen von vier Familien sowie Reiseunterstützung für eine Betreuerin vorgesehen.