• Flug buchen
    Reisetyp
    toolbarsearch
    Meilenflüge können nur für von der TAP und TAP Express durchgeführte Flügen online gebucht werden. Kontaktieren Sie bitte das TAP Miles&Go-Servicezentrum.
    Reisedaten
    Reisedaten

    Erster Flug

    Flug entfernen
    Meilenflüge können nur für von der TAP und TAP Express durchgeführte Flügen online gebucht werden. Kontaktieren Sie bitte das TAP Miles&Go-Servicezentrum.

    Zweiter Flug

    Flug entfernen
    Meilenflüge können nur für von der TAP und TAP Express durchgeführte Flügen online gebucht werden. Kontaktieren Sie bitte das TAP Miles&Go-Servicezentrum.
    Anzahl der Passagiere:
    Von welchem Typ ist Ihre Stopover-Reise?
    Nach Herlunfts- und Zielort des Stopovers suchen.
    Reisedaten
    Reisedaten
    Erster Flug
    Zweiter Flug
    Anzahl der Passagiere:
    Buchen für:
    toolbarreservation
  • Buchung verwalten 
    toolbarchooseone
    Buchung verwalten 
    Geben Sie Ihren Buchungscode ein
    Rechnung drucken
  • Check-In
    toolbarmanagecheck
    Geben Sie Ihre Buchungsdaten ein
    Geben Sie Ihre Buchungsdaten ein
  • Fluginformation
    toolbarchooseone
    Gerir Estado do Voo
    Geben Sie die Fluginformationen ein
Important Information


Covid test to travel to Portugal

All TAP passengers (including Portuguese citizens and residents of Portugal) on flights from countries that are not part of the European Union, or that are not countries associated with the Schengen Area or from the United Kingdom or Canada, must present proof of RT-PCR testing for COVID-19, with a negative result, performed within 72 hours prior to the time of departure, or they will be denied boarding.
For example, the United Stated of America and Brazil.
Full information and exceptions here. 


Face mask

Use of a face mask is mandatory on board all TAP flights. Therefore, all our passengers, aged over 6, must be equipped with one and guarantee that it is used during the entire duration of the journey.

The use of a face mask will only be exempted for passengers who are proven to have health problems that cannot use it. In these cases, prior to the flight and in order to travel, the passenger must have a medical authorization (MEDIF). Otherwise, boarding will be denied.

Die sichere Beförderung unserer Kunden und unserer Besatzung steht für uns seit jeher an erster Stelle.

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Epidemie ist für das gesamte Unternehmen klar, dass nichts kritischer ist als die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und aller unserer Kunden. Daher ist es uns wichtig, die geleistete Arbeit und die Maßnahmen zu aktualisieren und bekannt zu geben, die wir entsprechend den Leitlinien der EASA, IATA, DGS und UCS eingeführt haben, um Ihre Gesundheit und Sicherheit bei Ihren Reisen mit uns gewährleisten zu können.  
 
Heute besteht unser Ziel darin, das Engagement aller im Kampf gegen COVID-19 zu bündeln und gleichzeitig zu gewährleisten, dass Flugreisen weiterhin sicher sind. Gemeinsam werden wir das Vertrauen beim Reisen zurückgewinnen. Das ist unser Versprechen.

Dies ist unsere Verpflichtung im Einklang mit den Gesundheits- und Hygieneverpflichtungen der Star Alliance, der TAP angehört.

Auch wenn die Umgebung an Bord aufgrund der Luftqualität und der Konfiguration der Kabine im Hinblick auf den Schutz vor ansteckenden Infektionskrankheiten bereits als gut sterilisiert und sehr sicher gilt, haben wir unsere Routinemaßnahmen angepasst und neue, verstärkte Verfahren eingeführt. Erfahren Sie hier mehr über diese Maßnahmen.
Tägliche präventive Desinfektion aller unserer Flugzeuge seit dem 20. März.
Schnelle und effiziente Methode der Sprühdesinfektion, die innerhalb von 30 Sekunden gegen die häufigsten behüllten Viren und Bakterien wirkt.
Strenge Einhaltung der routinemäßigen Hygiene- und Reinigungsverfahren unserer Flugzeuge vor jedem Flug und der Arbeitsräume.
Zusätzliche Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen spezifisch zum Schutz vor dem Coronavirus COVID-19, mit verstärkter Reinigung von häufigen Kontaktflächen und Verwendung von zugelassenen Biozidprodukten entsprechend den Leitlinien der portugiesischen Generaldirektion für Gesundheit (DGS) sowie den Vorschriften der Flugsicherheit und der Hersteller unserer Flugzeuge.
  • Unsere Flugzeuge sind mit einem vertikalen Luftaustauschsystem ausgestattet, das die Kabinenluft mit hoher Frequenz, alle 2 - 3 Minuten bzw. 20-mal pro Stunde, vollständig erneuert;
  • Dieses vertikale System, das jeweils Abschnitte mit 5 Sitzreihen versorgt, stellt sicher, dass in allen Kabinenbereichen jederzeit frische Luft mit gleichbleibender Qualität zur Verfügung steht;
  • Wir verwenden HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air), die den Filtern entsprechen, die in Operationssälen zum Einsatz kommen. Diese Filter sind in der Lage, bis zu 99,999% selbst der kleinsten Viren abzufiltern, einschließlich Viren mit einer Größe von nur 0,01 Mikrometer. Die Viren der Familie der Coronaviren sind zwischen 0,08 und 0,16 Mikrometer groß und werden daher sofort in allen Kabinenabschnitten alle 2 - 3 Minuten durch die HEPA-Filter gefiltert.
Die HEPA-Filter filtern Viren mit einer Größe von bis zu
0,01 Mikrometer
Die Viren der Familie der Coronaviren haben eine Größe von:
0,08 bis 0,16 Mikrometer
  • Für den Schutz aller Fluggäste tragen unsere Besatzungsmitglieder seit dem 23. März während des gesamten Flugs persönliche Schutzausrüstung und verfügen darüber hinaus über Desinfektions- und Reinigungsgeräte und -produkte.
  • Der Gebrauch von Gesichtsmasken ist zum Schutz vor COVID-19 unbedingt erforderlich. Alle unsere Mitarbeiter tragen Masken, sowohl am Boden als auch an Bord; tragen auch Sie während Ihrer gesamten Reise eine Maske, insbesondere an Bord. Schützen Sie sich selbst und damit die Gesundheit aller!
  • Die Besatzungsmitarbeiter der TAP werden kontinuierlich in den Verfahren der Identifizierung und des Umgangs mit Verdachtsfällen von ansteckenden Infektionskrankheiten an Bord geschult, darunter auch COVID-19, und sind auf allen Flügen mit den dafür erforderlichen Geräten und Verbrauchsartikeln ausgerüstet.
  • Diese Verfahren befolgen streng die auf internationaler Ebene geltenden Best Practices, die von der International Air Transportation Association (IATA), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der portugiesischen Generaldirektion für Gesundheit (DGS) festgelegt wurden.
  • Im Rahmen der COVID-19-Epidemie wurden die Kommunikation und Schulung der Besatzungsmitarbeiter sowie die Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsdienst (UCS) der TAP und allen Beteiligten im Betriebsablauf erheblich verstärkt, damit Ihre Sicherheit beim Reisen gewährleistet ist.
Mit dem Ziel, die Bewegungen und Kontakte innerhalb der Kabine zu minimieren, haben wir unseren Service an Bord auf ein Minimum reduziert, um Ihren Komfort und Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Der Service der Mahlzeiten und Getränke wird je nach Flugdauer reduziert, ausgesetzt oder angepasst.
Unsere Mahlzeiten und Produkte, die wir Ihnen anbieten, erfüllen die strengsten Vorschriften und Zertifizierungen in Bezug auf Gesundheit und Hygiene, und wir verwenden vorrangig verpackte und eingeschweißte Produkte, um die Sicherheit und das Vertrauen zu erhöhen.
Auf den Flügen, auf denen wir weiterhin Accessoires aus Stoff bereithalten, wie Kissen und Decken, stellen wir deren gewohnte Reinigung, Hygiene und Desinfektion nach jedem Flug sicher, und sie werden vor jeder neuen Verwendung in Folie verpackt.
Darüber hinaus werden wir unsere Zeitschrift UP und andere Publikationen nicht mehr an Bord austeilen. Diese sind in unserer App verfügbar (die App kann im App Store oder auf Google Play heruntergeladen werden) und stehen vor Ihrem Flug zum Download bereit.
Für weitere Informationen achten Sie auf Ihre Pre-Travel E-Mail, in der Sie alle Informationen über die Serviceleistungen auf Ihrem Flug finden.
  • Mit Hilfe unseres Gesundheitsdienstes (UCS), einem medizinischen Dienst mit über 30 Jahren Erfahrung in der Gesundheitsversorgung in der Luftfahrt, setzen wir die Empfehlungen der WHO und der europäischen und nordamerikanischen Centers for Disease Control sowie der Medical Advisory Group der IATA, mit der wir seit langer Zeit zusammenarbeiten, in Echtzeit um.
  • Wir stehen im täglichen Austausch mit nationalen und lokalen Gesundheitsorganisationen, den zivilen Luftfahrtbehörden und Flughafenbehörden sowie mit unseren Mitarbeitern an vorderster Front, den Besatzungsmitgliedern und Mitarbeitern in den Bereichen Wartung und Technik, Catering, Reinigung und anderen Ground Services.
  • Wir haben unseren Aktionsplan zur Eindämmung ansteckender Infektionskrankheiten bereits im Januar implementiert und halten unsere gesamte Organisation seitdem in ständiger Bereitschaft um sicherzustellen, dass wir die entsprechenden Maßnahmen in jedem einzelnen Fall und in jedem Moment umsetzen.
  • Wir sind bereit, adäquat zu handeln - vor, während und nach dem Flug.

Empfehlungen und praktische Tipps für effektiven Infektionsschutz im Alltag:

  • Folgen Sie bei Ihrer Ankunft genau den Schildern und Anweisungen;
  • Tragen Sie in allen Phasen Ihrer Reise eine Gesichtsmaske - Video sehen;
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Wasser und Seife oder verwenden Sie Reinigungstücher oder Desinfektionslösung - Video sehen;
  • Halten Sie sich an die Regeln zum Atemschutz, bedecken Sie Mund und Nase mit der Ellenbeuge, wenn Sie niesen oder husten, oder verwenden Sie ein Papiertaschentuch zum Einmalgebrauch.
  • Wenn Sie gebrauchte Masken und Taschentücher entsorgen möchten, nutzen Sie die dafür ausgewiesenen Orte;
  • Bleiben Sie während des Flugs möglichst die ganze Zeit auf Ihrem Platz;
  • Wenn Sie krank sind und Husten, Kopfschmerzen oder Atembeschwerden haben, suchen Sie einen Arzt auf, vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Menschen und reisen Sie nicht.