Datenschutzrichtlinie der TAP Air Portugal

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Im Rahmen der Leistungen, die wir, die TAP Air Portugal, für Sie erbringen, müssen wir einige Ihrer personenbezogenen Daten erfassen. Wenn Sie über unsere Websites sowie digitalen Anwendungen, Produkte und Leistungen (hier nachfolgend als „Plattformen“ bezeichnet) mit uns in Kontakt treten, erfassen wir in einigen Fällen:
  • personenbezogene Informationen, damit Sie die von der TAP Air Portugal erbrachten Leistungen nutzen können;
  • Ihre Gerätedaten über als „Cookies“ bezeichnete Dateien, um die Leistungsfähigkeit der Plattformen zu verbessern.
 
Mit dieser Datenschutzrichtlinie möchten wir Sie, als Teil des Kundenstamms und Nutzer der TAP-Plattformen (hier nachfolgend als „Kunde“ oder mit der Anrede „Sie“ bezeichnet), so gut wie möglich darüber aufklären:
  • welche personenbezogenen Daten von uns erfasst werden;
  • wie und zu welchen Zwecken wir sie nutzen;
  • an wen wir sie weitergeben;
  • wie wir Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie unsere Leistungen nutzen oder unsere Plattformen besuchen.

Warum eine Datenschutzrichtlinie?

Bei der TAP Air Portugal tun wir alles für den Schutz der Sicherheit und Privatsphäre des Kunden auf den diversen von uns bereitgestellten Websites und Anwendungen, deren Inhaber die verschiedenen Unternehmen der Gruppe sind. Vor diesem Hintergrund haben wir diese Datenschutzrichtlinie erarbeitet, um unser Engagement und unseren Respekt hinsichtlich der Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten zu bekräftigen.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt somit auch, wenn Sie Ihren Flug über Dritte, z. B. einen Reisevermittler, gebucht haben und enthält die Allgemeinen Nutzungsrichtlinien und - bedingungen.

Es ist uns wichtig, dass Sie die allgemeinen Vorschriften zur Privatsphäre und die Bestimmungen zur Verarbeitung und Erfassung Ihrer Daten kennen, die wir in Übereinstimmung mit der in diesem Bereich geltenden Gesetzgebung, insbesondere mit der Verordnung (UE) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (“Datenschutz-Grundverordnung”), erstellt haben.

Bei der TAP Air Portugal beachten wir die bewährten Verfahren in Bezug auf die Sicherheit und den Schutz personenbezogener Daten und setzen diese um, indem wir entsprechende Maßnahmen treffen und Systeme verbessern, um alle Daten, die uns der Kunde zur Verfügung stellt, wirksam zu schützen.

Die Nutzung unserer Plattformen, das Ausfüllen unserer Formulare und die direkte oder indirekte Übermittlung Ihrer Daten erfordern die Kenntnis und Akzeptanz der Bestimmungen dieser Richtlinie, der Allgemeinen Nutzungsrichtlinien und - bedingungen und aller anderen einschlägigen Bestimmungen, Richtlinien und Bedingungen im Zusammenhang mit den angebotenen Leistungen. Wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen wollen, lesen Sie bitte aufmerksam die entsprechenden Bestimmungen und Bedingungen.

Denken Sie bitte daran: Mit der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten genehmigen Sie deren Erfassung, Verarbeitung, Verwendung und Verbreitung gemäß den hier festgelegten Bestimmungen.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie sind die Verantwortlichen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • das Unternehmen Transportes Aéreos Portugueses, S.A. — registriert in Portugal, mit Sitz im TAP-Gebäude 25 am Flughafen Lissabon und mit der NIPC [Identifikationsnummer für juristische Personen] 500 278 725;
  • jedes andere Unternehmen der TAP-Gruppe, das die Leistung erbringt, und im entsprechenden Rahmen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten festlegt und somit als verantwortliche Stelle gemäß der Datenschutz-Grundverordnung gilt.

 
Diese Stellen werden in dieser Datenschutzrichtlinie als „TAP Air Portugal“, „TAP“, „wir“ oder „unser/e“ bezeichnet.

Was sind personenbezogene Daten?

Der Ausdruck „personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen jeglicher Art und unabhängig vom jeweiligen Träger (einschließlich Ton und Bild), die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (Dateninhaber) beziehen.
 
Als identifizierbar gilt eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Identifikationsnummer oder zu anderen Merkmalen ihrer physischen, physiologischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität erkannt werden kann.

Welche personenbezogenen Daten werden von uns erfasst?

Die TAP Air Portugal erfasst und verarbeitet die für die Erbringung ihrer Leistungen und/oder das Angebot von Funktionen, Produkten und Leistungen erforderlichen personenbezogenen Daten. Insbesondere:

  • wenn Sie einen Flug buchen oder mit uns reisen;
  • wenn Sie unsere Plattformen nutzen;
  • wenn Sie uns kontaktieren, insbesondere über unser Contact Center oder unsere Abteilungen für die Bearbeitung von Beschwerden, Anregungen oder Loben.

 
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten von anderen Stellen erhalten, d. h.:

  • von unseren Lieferanten, die Leistungen in unserem Namen für Sie erbringen;
  • von unseren Partnern;
  • von Reisevermittlern oder anderen Veranstaltern, die einen Flug für Sie buchen.

 
Weitere Informationen über den Austausch Ihrer Daten mit anderen Stellen finden Sie unter Punkt „12. Unter welchen Bedingungen übermitteln wir die Daten an andere Stellen?
 
Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören:

  • Ihr Name;
  • Ihre Identifikations- und Kontaktdaten;
  • Informationen über Ihre Reiseroute (z. B. Ihre Buchungsnummer);
  • Informationen darüber, wie Sie unsere Plattformen nutzen oder wie Sie mit uns in Kontakt treten (siehe Punkt „8. Nutzer der TAP-Plattformen“).

 
Darüber hinaus erfassen wir mit vorheriger Zustimmung des Kunden und unter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften Standortdaten.
 
Rechte von minderjährigen Kindern
 
Der Schutz der Rechte von minderjährigen Kindern liegt uns besonders am Herzen. Die Erfassung von personenbezogenen Informationen von Personen unter 18 Jahren ist von der Zustimmung der Eltern bzw. Sorgeberechtigten abhängig.
 
Daher verlangen wir immer, wenn wir Daten von minderjährigen Kindern erfassen, die E-Mail der Eltern oder Sorgeberechtigten, um uns bestätigen zu lassen, dass sie der Verarbeitung der Daten der betreffenden minderjährigen Kinder zustimmen.
 
Von uns verarbeitete Datenkategorien
 
1. Wenn Sie einen Flug buchen, ein TAP-Konto erstellen, sich beim Victoria-Programm anmelden oder im TAPStore einkaufen:
sind Daten, wie Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postanschrift) und Ihre bevorzugte Sprache erforderlich.

Die Übermittlung einiger dieser Daten ist unerlässlich, da die TAP Air Portugal die gewünschten Produkte oder Leistungen nicht bereitstellen kann, wenn diese nicht vorliegen. In diesen Fällen wird der Kunde ordnungsgemäß darüber informiert, dass die Bereitstellung dieser Daten für die Fortsetzung des Vorgangs unbedingt erforderlich ist.
 
2. Wenn Sie Ihren Flug buchen oder anlegen:
werden Informationen über Ihre Buchungen und ihre Reiseroute, über die Notwendigkeit einer Betreuung oder von speziellen Diät- oder Gepäckanforderungen abgefragt. Diese Informationen können auch Änderungen Ihrer Buchungen und von damit verbundenen Reiseprodukten (wenn Sie z. B. zusätzliches Gepäck hinzufügen) umfassen.
 
3. Wenn Sie uns vor dem Flug Informationen überlassen:
handelt es sich im Wesentlichen um Informationen zu Ihrer Gesundheit, wenn Sie ein gesundheitliches Problem haben, das Ihren Flug beeinträchtigen könnte (weitere Informationen finden Sie unter der Überschrift „Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten“).
 
4. Wenn Sie die Such-/Buchungsfunktionen unserer Plattformen nutzen:
werden, um das Such- und Flugbuchungsverfahren zu optimieren, Daten zu Ihrem geografischen Standort, abgefragt, sofern diese Funktion in Ihren Geräten aktiviert ist und vorbehaltlich Ihrer Zustimmung.

5. Wenn Sie im Namen anderer Fluggäste buchen1:
müssen Sie bei der Buchung Informationen über die anderen Fluggäste bereitstellen, insbesondere das Alter von Kindern, die eventuell mit Ihnen fliegen.
 
6. Wenn Sie TAP-Produkte oder -Leistungen kaufen:
werden Informationen über die betreffende Transaktion, einschließlich der Daten Ihrer Zahlungskarte abgefragt.

7. Wenn Sie mehrere spezielle Reisestrecken buchen oder für diese einchecken:
umfassen die angeforderten Informationen Ihren vollständigen Namen, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht und die Nummer sowie die Art des Reisedokuments - Reisepass oder Ausweisdokument - sowie das jeweilige Gültigkeitsdatum und das Ausstellungsland. 

8. Wenn Sie mit der TAP reisen oder unsere Dienstleistungen am Flughafen nutzen:
müssen Sie Informationen über Ihre Flüge (z. B. Anschlussflüge) und die damit verbundenen Leistungen (zum Beispiel, wenn Sie verloren gegangenes Gepäck melden müssen) bereitstellen.
 
9. Wenn Sie unseren Bordverkauf nutzen:
Dieser Punkt bezieht sich auf Informationen über den Kauf von an Bord verfügbaren Produkten.
 
10. Wenn Sie die TAP kontaktieren oder von der TAP kontaktiert werden:
die gesamte mit uns geführte Kommunikation (E-Mails, Briefe oder Telefonate mit dem TAP Contact Center).
 
11. Wenn Sie mit uns in den sozialen Netzwerken kommunizieren:
alle Veröffentlichungen und Nachrichten in den sozialen Netzwerken, die an die TAP gerichtet sind.
 
12. Wenn Sie an unseren Befragungen/Zufriedenheitsumfragen teilnehmen:
erfasste Informationen, wenn Sie Ihre Meinung über uns über diese Medien teilen.
 
13. Wenn Sie unsere Plattformen gemäß den Bestimmungen unserer Richtlinie zum Einsatz von Cookies und anderen Rückverfolgungstechniken nutzen:
Informationen darüber, wie sie unsere Plattformen nutzen, z. B. Ihre Flugsuchen.
 
14. Wenn Sie sich entschließen, diese Informationen zur Erstellung eines Kontos oder zur Verwaltung Ihrer Präferenzen bereitzustellen bzw. wenn Sie sich registrieren oder Ihre TAP-Abonnements löschen:
Informationen in Verbindung mit Ihren TAP-Abonnements (wenn Sie ein TAP-Konto haben oder Mitglied des Victoria-Programms sind) sowie andere mit Ihren Präferenzen verbundene Informationen.
 
Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten
 
Zur Erbringung unserer Leistungen kann es erforderlich sein, dass wir Informationen erfassen müssen, die Ihre rassische oder ethnische Herkunft oder Daten zu Ihrer Gesundheit, Ihrer religiösen Glaubensrichtung oder eventuellen Straftaten offenlegen können. Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung werden diese Informationen als “besondere Kategorien von personenbezogenen Daten“ bezeichnet, die nur unter den nachstehenden Bedingungen erfasst werden dürfen:

  • wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben;
  • wenn dies aufgrund einer der TAP Air Portugal auferlegten Rechtspflicht erforderlich ist;
  • wenn diese offenkundig öffentlich gemacht wurden.

 
Diese Informationen werden zum Beispiel erfasst:

  • wenn es ein spezifisches Gesundheitsproblem gibt, das wir kennen müssen oder eine besondere Betreuung auf einem Flug erfordert (wenn Sie beispielsweise einen Rollstuhl anfordern, kann dies Informationen über Ihre Gesundheit preisgeben);
  • wenn Sie uns Informationen zu speziellen Nahrungsanforderungen geben (Anforderungen, die etwas mit Ihrer religiösen Glaubensausrichtung zu tun haben können);
  • wenn Sie uns die Daten Ihres Reisedokuments übermitteln (Ihre Staatsangehörigkeit kann uns auf Ihre rassische oder ethnische Herkunft hinweisen).


1 Wenn Sie einen Flug im Namen einer anderen Person buchen, müssen Sie deren Zustimmung zur Nutzung der entsprechenden personenbezogenen Daten haben.

Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst?

Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Erbringung und Verwaltung der beauftragten, abonnierten oder gebuchten Leistungen, zur Analyse, Verbesserung und Anpassung der Leistungen entsprechend Ihren Bedürfnissen und Interessen sowie zur Beschleunigung der Flugbuchungsverfahren genutzt.

Sie können uns Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch für andere Zwecke überlassen. Dazu gehören der Erhalt von unternehmensbezogenen Informationen der TAP-Gruppe, die Beteiligung an Unterhaltungsangeboten, der Erhalt von Marketingnachrichten (insbesondere Kampagnen und Sonderangebote zu unseren Leistungen und Produkten) und die Übermittlung von Beschwerden und Anregungen.

In diesem Sinne nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für die nachstehenden Zwecke:

1. Verwaltung Ihrer Reisebuchungen und Erbringung unserer Leistungen

Wenn Sie mit uns reisen, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für die Erbringung der mit dem Flug verbundenen Leistungen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Ausstellung der Tickets, den Check-in, die Ausstellung Ihrer Bordkarte, das Boarding und die sichere Beförderung zu Ihrem Reiseziel. Wir nutzen Ihre Daten auch, um auf Ihren Wunsch hin Ihre Buchungen zu ändern.

Darüber hinaus verwenden wir Ihre Informationen, wenn Sie unsere Dienstleistungen am Flughafen in Anspruch nehmen (zum Beispiel, wenn Sie an unseren Schaltern einchecken oder gemäß den Teilnahmebedingungen am Victoria-Programm unsere Lounge nutzen).

2. Kommunikation und Verwaltung unserer Kundenbeziehung

Es kann sein, dass wir Sie aus administrativen oder operativen Gründen per E-Mail und/oder SMS kontaktieren. Wir dürfen das z. B. tun, wenn wir Ihnen die Bestätigung Ihrer Buchungen und Ihrer Zahlungen übermitteln sowie um Sie über Ihre Reiseroute oder eventuelle Störungen oder Änderungen Ihrer Flüge zu informieren. Wenn Sie unsere mobile Anwendung nutzen, können wir Ihnen auch darüber zu denselben Zwecken Benachrichtigungen schicken.

Da es sich hier um operative Mitteilungen handelt, die nicht zu Marketingzwecken erstellt werden, erhalten Sie diese weiterhin, auch wenn Sie sich dafür entschieden haben, keine Marketingnachrichten zu erhalten.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten auch, um auf Ihre Anfragen, Anregungen oder Kontaktaufnahmen zu reagieren und natürlich, um unsere Leistungen und Ihre Erfahrungen als TAP-Kunde zu verbessern.

3. Ihre Information über Neuigkeiten und Angebote, die für Sie von Interesse sein könnten

Möchten Sie unsere Marketingnachrichten erhalten? Hier erfahren Sie wie.

Teilen Sie uns bei der Erstellung eines TAP-Kontos oder bei einer Buchung mit, ob Sie diese Art von Nachrichten erhalten möchten. Sie können aber auch angeben, dass wir Ihnen diese Nachrichten bei der Verwaltung Ihrer Präferenzen im Kundenbereich übermitteln.

Wenn Sie unsere Marketingnachrichten abonniert haben, erhalten Sie Newsletter mit Nachrichten aus der TAP-Welt, die von der Bekanntmachung neuer Strecken, die Sie interessieren könnten, bis zu unseren besten Angeboten für Sie und von Informationen über unsere Flüge bis zu damit verbundenen Reiseprodukten reichen. Weitere Informationen finden Sie unter Bedingungen für das Abonnement von Newslettern.

Wichtiger Hinweis: Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Zustimmung niemals zu Marketingzwecken an andere Unternehmen weitergegeben.

Sie möchten keine Marketingnachrichten von uns erhalten? Hier erfahren Sie Wie.

Wenn Sie Nachrichten dieser Art nicht erhalten möchten, müssen Sie nur auf den Link zur Abbestellung des Abonnements im unteren Teil jeder Marketingnachricht von der TAP klicken.

Wenn Sie ein TAP- oder Victoria-Konto haben, können Sie dies auch jederzeit in Ihrem Kundenbereich tun. Dazu müssen Sie nur auf „Mein Profil“ gehen und auf den Abschnitt „Privatsphäre verwalten“ klicken, um die Kommunikation Ihres Kontos zu verwalten.

4. Personalisierung und Verbesserung Ihrer Erfahrungen als TAP-Kunde

Durch die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können wir unsere Leistungen effektiv an Ihre Bedürfnisse und Präferenzen anpassen, damit Sie beste persönliche Erfahrungen mit uns machen.

Ihre Profildaten

Wenn Sie akzeptieren, dass die TAP ihre Nutzungs- und Benutzerdaten des TAP-Kontos oder des Victoria-Programms — Daten, die nicht an Dritte weitergegeben werden — verwendet, gestatten Sie uns, Sie besser kennenzulernen und Ihnen auf Ihr Profil zugeschnittene Kampagnen, Aktionscoupons, Vorteile und Produkte anzubieten. Bei jeder Werbeaktion wird ihr Profil unter Berücksichtigung Ihrer Nutzung unserer Plattformen und die Häufigkeit ihrer Nutzung erfasst und bearbeitet. Zu welchem Zweck? Um Ihre Interessen kennenzulernen.

Ihr Profil wird auf Grundlage der automatisierten Verarbeitung (d. h., ohne menschliches Eingreifen) Ihrer personenbezogenen Daten ermittelt, deren Entscheidung Auswirkungen auf Ihre Rechtssphäre haben kann, insbesondere hinsichtlich der Übermittlung von bestimmten Vorteilen oder Werbekampagnen. Die TAP Air Portugal verpflichtet sich daher, geeignete Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen zu treffen, insbesondere des Rechts auf menschliches Eingreifen seitens der TAP, Darlegung Ihres Standpunkts und Widerspruch gegen die betreffende Entscheidung.

Um Ihre Präferenzen herauszufinden, können wir auch Informationen darüber erfassen, wie Sie unsere Website nutzen, welche Flüge Sie suchen und welche Produkte sie meistens kaufen. So können wir diese Informationen nutzen, um Ihnen beim Besuch unserer Website auf Ihre Vorlieben zugeschnittene Inhalte und Angebote anzuzeigen und/oder Ihnen Nachrichten zu schicken, von denen wir denken, dass sie für Sie relevant sind, sofern Sie dem Erhalt von Marketingnachrichten zugestimmt haben.

Wenn Sie eine Buchung in Ihrem Konto vornehmen und während des Vorgangs unsere Website aus irgendeinem Grund vor Abschluss der Bestellung verlassen, können wir Sie gemäß den Bestimmungen unserer Richtlinie zum Einsatz von Cookies und anderen Rückverfolgungstechniken kontaktieren, um sie beim Abschluss Ihrer Buchung zu unterstützen

5. Verbesserung unserer Leistungen und Erfüllung unserer administrativen und kommerziellen Zwecke

Die Geschäftszwecke, für die wir Ihre Informationen nutzen, umfassen die Buchhaltung, Rechnungsstellung und Prüfung, die Überprüfung von Kreditkarten und anderen Karten, Betrugs- und Sicherheitsanalysen, Rechtsfolgen und Gerichtsverfahren, statistische Untersuchungen sowie die Entwicklung und Unterhaltung von System.

6. Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten

Das betrifft insbesondere unsere Pflicht zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die Zoll- und Einwanderungsbehörden.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die erfassten personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der geltenden Gesetzgebung verarbeitet und in speziell für diesen Zweck erstellten Datenbanken gespeichert.

Sofern es keine spezielle gesetzliche Vorgabe gibt, ist der Zeitraum, in dem die Daten gespeichert werden, von dem Zweck, zu dem sie erfasst wurden, abhängig. Es gibt jedoch gesetzliche Bestimmungen, die einen bestimmten Zeitraum für die Aufbewahrung der Daten festlegen.

Welche Rechte haben Sie als Dateninhaber?

Gemäß der geltenden Gesetzgebung kann der Dateninhaber jederzeit den Zugang zu seinen personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, ihre Löschung oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung und die Übertragbarkeit seiner Daten verlangen oder ihrer Verarbeitung widersprechen (mit Ausnahme der für die Leistungserbringung unbedingt erforderlichen Daten). Dies kann direkt in seinem Kundenbereich erfolgen oder durch eine Anforderung per Einschreiben an die folgende Adresse:
 
Data Protection Officer
TAP Air Portugal, Aeroporto de Lisboa
1704-801 Lisboa, Portugal
 
Sie können sich bestätigen lassen, welche Ihrer personenbezogenen Daten Gegenstand der Verarbeitung sind, sowie Zugang zu diesen erhalten, indem Ihnen auf Verlangen eine Kopie der Daten, die Gegenstand der Verarbeitung durch die TAP Air Portugal sind, zur Verfügung gestellt wird.
 
Gemäß den Rechtsvorschriften haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf den Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung über die vorstehend aufgeführten Wege. Diese Zustimmung bildet die Grundlage für die Rechtmäßigkeit der entsprechenden Verarbeitung. Sie haben daher das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen, wobei jedoch die bis zu diesem Datum auf Grundlage der vorher erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitung nicht aufgehoben wird.
 
Der Kunde oder Nutzer kann darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Bestimmungen jederzeit die Löschung seiner personenbezogenen Daten, einschließlich der Löschung seines TAP- oder Victoria-Kontos verlangen.
 
Gemäß der geltenden Gesetzgebung haben Sie außerdem das Recht, die in den gesetzlichen Bestimmungen festgelegte Einschränkung der Verarbeitung oder die Übertragbarkeit Ihrer Daten zu verlangen. Zu diesem Zweck müssen Sie einen Antrag über die vorstehend aufgeführten Wege stellen.
 
Unbeschadet anderer Möglichkeiten der administrativen oder gerichtlichen Überprüfung hat der Dateninhaber gemäß den Rechtsvorschriften ein Beschwerderecht bei der Nationalen Datenschutzkommission (CNPD) oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn er der Auffassung ist, dass seine Daten seitens der TAP gemäß der geltenden Gesetzgebung und dieser Datenschutzrichtlinie nicht rechtskonform verarbeitet werden.

Nutzer der TAP-Plattformen

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Nutzer der TAP-Plattformen. Aufgrund der Besonderheiten bei der Nutzung der genannten digitalen Plattformen (Websites und Anwendungen von TAP Air Portugal) ist es wichtig, einige besonders relevante Punkte zu regeln.

1. TAP Air Portugal ist sich dessen bewusst, dass die Übermittlung von personenbezogenen Informationen für den Kunden, der das Internet nutzt, ein großes Problem ist. Auf allen unseren Websites und Anwendungen erfordern die Erfassungsformulare für personenbezogene Daten verschlüsselte Browserverbindungen.

2. Alle uns von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten werden sicher in unseren System gespeichert. Bei der Speicherung werden die besten sicherheits- und verfahrenstechnischen Standards zum Schutz Ihrer Daten umgesetzt.

3. Ungeachtet der von der TAP Air Portugal getroffenen Sicherheitsmaßnahmen machen wie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Sie bei der Nutzung des Internets regelmäßig Vorkehrungen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen treffen müssen. Insbesondere sollten Sie nur aktualisierte Computer und Browser nutzen. Seien Sie vorsichtig bei der Nutzung von öffentlichen Computern und beim Zugriff auf Ihre persönlichen Kundenkonten und geben Sie Ihre Zugangsdaten nicht an Dritte weiter.

4. Unsere Plattformen enthalten Links zu Websites von Dritten, die deren Datenschutzrichtlinien unterliegen. Beachten Sie bitte, dass diese Datenschutzrichtlinie nicht für solche Websites gilt und dass die TAP Air Portugal nicht für die Erfassung Ihrer Informationen auf diesen Websites haftet.

5. Zu Ihrem Schutz werden einige der auf unseren Plattformen zur Verfügung gestellten Funktionen durch ein Passwort geschützt, das Sie nicht an Dritte weitergeben dürfen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, dass Sie sich dieses einprägen und häufig ändern.

6. Wir erfragen Ihre Kredit-/Debitkartendaten nur, wenn Sie eine Buchung vornehmen oder eine TAP-Leistung oder ein TAP-Produkt bezahlen wollen. Wir nutzen aus Sicherheitsgründen auf unseren Plattformen die SSL-Technologie (Secure Socket Layer), die die Kommunikation zwischen Ihrem PC und dem Server verschlüsselt, so dass diese nicht manipuliert werden kann.

Cookies und andere Rückverfolgungstechniken

Weitere Informationen über Cookies und darüber, wie sie von der TAP Air Portugal auf ihren Websites oder Anwendungen eingesetzt werden, finden Sie in der Richtlinie zum Einsatz von Cookies und anderen Rückverfolgungstechniken.

Welche Sicherheitsmaßnahmen haben wir getroffen?

Die TAP Air Portugal legt großen Wert auf die Gewährleistung der Vertraulichkeit, des Schutzes und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und hat daher geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um diese gegen jede Art einer unzulässigen oder rechtswidrigen Verarbeitung sowie gegen deren unbeabsichtigten Verlust oder deren Zerstörung zu schützen. Zu diesem Zweck verfügen wir über Systeme und Teams, die die Sicherheit der Daten gewährleisten, indem Sie Verfahren entwickeln und aktualisieren, die unberechtigte Zugriffe, unbeabsichtigte Verluste und/oder die Zerstörung von personenbezogenen Daten verhindern.
 
Da sich die TAP Air Portugal immer für die Einhaltung der Gesetzgebung zum Schutz der personenbezogenen Kundendaten einsetzt, stellt sie sicher, dass diese Daten nur für die Zwecke verarbeitet werden, für die sie erfasst wurden, und gewährleistet, dass sie nach geeigneten Sicherheits- und Vertraulichkeitsstandards verarbeitet werden.
 
Da wir uns der Sensibilität dieser Informationen bewusst sind, haben wir alle unsere Mitarbeiter mit der Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten ausgestattet, um sicherzustellen, dass sie ihre Pflichten bei diesem Thema kennen.
Um die permanente Sensibilisierung unserer Mitarbeiter sicherzustellen, haben wir darüber hinaus Schulungen für diese entwickelt. Sie sind verpflichtet, keinerlei personenbezogene Informationen der Kunden von TAP Air Portugal, von denen sie im Rahmen ihrer Tätigkeit Kenntnis erlangen, an Dritte weiterzugeben oder für rechtswidrige Zwecke zu nutzen.
 
In diesem Zusammenhang hat die TAP Air Portugal auch einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer oder “DSB” – wie Sie diesen kontaktieren können, erfahren Sie unter Punkt 14 dieser Datenschutzrichtlinie), bestellt, um die Einhaltung der geltenden Richtlinien und Vorschriften zum Schutz von personenbezogenen Daten zu überwachen.
 
Wie in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert (siehe Punkt „11. Unter welchen Bedingungen übermitteln wir die Daten an andere Stellen?“) können wir in einigen Fällen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden. Die TAP Air Portugal hat für Ihre Unterauftragnehmer klare Regeln für die Auftragsverarbeitung von personenbezogenen Daten festgelegt und fordert, dass diese die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der Daten treffen. Wir können jedoch in bestimmten Fällen gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, wie Aufsichtsbehörden, weiterzugeben, auf die wir in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten nur eingeschränkt Einfluss nehmen können.

Unter welchen Bedingungen übermitteln wir die Daten an andere Stellen?

Ihre personenbezogenen Daten können in den nachstehenden Fällen an Dritte weitergegeben werden:

1. Wenn die TAP Air Portugal andere Unternehmen mit der Erbringung bestimmter Leistungen und dies eventuell den Zugriff dieser Unternehmen auf Ihre personenbezogenen Daten einschließt. Wir stellen jedoch sicher, dass jedes dieser beauftragten Unternehmen Ihre Daten in unserem Namen, in unserem Auftrag und mit der strengen Verpflichtung zur Befolgung unserer Anweisungen verarbeitet. Die beauftragten Unternehmen selbst garantieren in ausreichendem Maße die Durchführung technischer und organisatorischer Maßnahmen, damit die Datenverarbeitung den Anforderungen des geltenden Rechts entspricht, und gewährleisten die Sicherheit und den Schutz der Rechte der Dateninhaber, gemäß der abgeschlossenen Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung.

2. Die TAP Air Portugal kann Ihre personenbezogenen Daten auch an Drittunternehmen übermitteln, wenn ein Teil der Route einen von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführten Flug enthält oder wenn sie solche Datenmitteilungen (1) nach Maßgabe des geltenden Rechts, (2) zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten/gerichtlichen Verfügungen oder (3) zur Beantwortung von Anfragen von öffentlichen Institutionen oder Regierungsbehörden für erforderlich oder zweckmäßig hält.

Die TAP Air Portugal kann daher Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften an Flughäfen sowie Regierungs- und Regulierungsbehörden (insbesondere an die Nationale Zivilluftfahrtbehörde) übermitteln, wenn sie dazu aufgefordert wird oder dies für die Beförderung zu Ihrem Reiseziel erforderlich ist. 

So sind wir bei bestimmten Strecken gesetzlich verpflichtet, den Zoll- und Einwanderungsbehörden Informationen zu übermitteln, die sich auf Ihre Reisedokumente und Ihr Reiseziel beziehen. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt „12. Unter welchen Bedingungen übermitteln wir die Daten an andere Stellen?”

In jedem der vorstehend genannten Fälle verpflichtet sich die TAP Air Portugal alle zweckdienlichen Maßnahmen zu treffen, um den wirksamen Schutz der betreffenden personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Unter welchen Bedingungen übermitteln wir die Daten an andere Stellen?

Die Erbringung bestimmter Leistungen durch die TAP Air Portugal kann die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer (die nicht zur Europäischen Union oder zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören) erfordern.

In diesen Fällen trifft die TAP Air Portugal alle erforderlichen und geeigneten Maßnahmen nach Maßgabe des geltenden Rechts, um den Schutz aller personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die Gegenstand einer solchen internationalen Übermittlung sind.

Alle Fluggesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, den Zoll- und Einwanderungsbehörden bestimmter Länder alle die Fluggäste und ihre Flugreisen in die USA, nach Kanada, in das Vereinigte Königreich, nach Russland und Brasilien betreffenden Daten zu überlassen. Diese Daten werden nur für sicherheitsrelevante Zwecke genutzt.

Immer wenn Sie einen Flug zu einem Reiseziel/in ein Land buchen, für das die Übermittlung Ihrer Daten erforderlich ist, werden Sie von TAP Air Portugal bei der Buchung darüber informiert.

Wie erfahren Sie von Änderungen in unserer Datenschutzrichtlinie?

Die TAP Air Portugal behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Solche Änderungen werden auf unseren Plattformen aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen, sich hier regelmäßig über eventuelle Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

Wie können Sie die TAP kontaktieren, um Informationen über Ihre Daten zu erhalten?

Für weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie weitere Fragen zur Wahrnehmung Ihrer in der geltenden Gesetzgebung verankerten Rechte und insbesondere der in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Rechte können Sie den Datenschutzbeauftragten (“DPO”) von TAP Air Portugal kontaktieren, indem Sie das Fomular "Ausübung von Rechten im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung" (PDF, 0,1MB) ausfüllen und per E-Mail an dpo@tap.pt senden. Nähere Hinweise zum Ausfüllen finden Sie in der Anleitung (PDF, 0,1MB).