Warnmeldungen und Informationen

Gepäckbeschränkungen bei Flügen mit Abflug und/oder Ankunft in Abidjan, Accra, Bissau, Dakar, Lomé, Praia, São Vicente und São Tomé.

Aufgrund der beschränkten Raumkapazitäten unserer Flugzeuge zu bestimmten Zeiten des Jahres teilen wir Ihnen mit, dass das Zubuchen von Zusatzgepäck bei Reisen mit den folgenden Flugzielen eingeschränkt ist:
  • Mit Ankunft in Abidjan, Accra, Bissau, Dakar, Lomé, Praia, São Vicente und São Tomé: 
    • Weihnachten: 11. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020
    • Ostern: 28. März bis 12. April 2020
    • Sommer: 13. Juni bis 30. August 2020
  • Mit Abflug in Abidjan, Accra und Lomé: 
    • Sommer: 20. Juni bis 16. September 2019
    • Neujahr: 1. bis 7. Januar 2020
    • Ostern: 13. bis 20. April 2020
    • Sommer: 13. Juni bis 13. September 2020
Bei Flügen mit dem Ziel Abidjan, Accra, Bissau, Dakar, Lomé, Praia, São Tomé und São Vincente sowie bei Flügen ab Abidjan, Accra und Lomé kann kein Übergepäck (Gewicht und/oder Abmessungen) zu dem im Tarif ausgewiesenen Gepäck hinzugefügt werden. Es ist kein zusätzliches Gepäck und auch kein Transport von Tieren, Sportausrüstungen oder Musikinstrumenten im Laderaum möglich. Es wird lediglich die im Ticket angegebene Anzahl an Gepäckstücken zugelassen, deren Abmessung in der Summe der drei Dimensionen (Höhe, Breite, Länge) 158 cm nicht überschreitet, und zwar mit einem Gewicht von maximal 23 kg in der Economy Class und von 32 kg in der Executive Class.

Die Beschränkung gilt für alle Tickets, unabhängig von der Art des erworbenen Produkts oder vom Vielfliegerstatus, ausgenommen Discount-Tickets, bei denen lediglich ein Gepäckstück hinzugefügt werden kann.

Wir bitten um Entschuldigung für jegliche Unannehmlichkeit, die durch diesen Umstand bedingt sein könnte.

Rückrufaktion: MacBook Pro-Akkus (15 Zoll)

Apple hat bei einer Reihe älterer MacBook Pro-Modelle (Retina, 15 Zoll) einen Akkufehler festgestellt. Dies kann ein Überhitzungs- und Brandrisiko darstellen. Infolgedessen werden alle betroffene Geräte zurückgerufen, um einen Akkuaustausch zu ermöglichen.

Die betroffenen Geräte wurden hauptsächlich zwischen September 2015 und Februar 2017 verkauft und haben bestimmte Seriennummern. Um festzustellen, ob ein Gerät betroffen ist, sollte der folgende Link verwendet werden: https://support.apple.com/de-de/15-inch-macbook-pro-battery-recall.

Wenn Apple bestätigt, dass das Gerät vom Rückruf betroffen ist, sollte es nicht verwendet werden. Besitzer sollten sich an Apple wenden, um einen kostenlosen Akkuaustausch zu veranlassen.

Da die Sicherheit von Fluggästen oberste Priorität hat, sollten betroffene Geräte nicht im Gepäck mitgeführt werden oder an Bord unseres Flugzeugs verwendet werden.
Städte in der Nähe
      Datum wählen
      Daten wählen
      Mögen
      Version für barrierefreien Zugang in youtube anzeigen.
      WishList
      Teilen