Ergebnisse
Städte in der Nähe
    Inhalt

    Las Fallas, Valencia im Frühlingsfeuer

    Las Fallas, Valencia in Flammen

    Mehrere Wochen vor dem Festival werden die Ninots zur Beschau durch die Valencianer präsentiert. Die Figur, die in den einzelnen Kategorien (Kinder und Erwachsene) jeweils am meisten auffällt und gekürt wird, wird begnadigt und für alle Zeiten im Museum Fallero am Plaza Monteolivete in Valencia ausgestellt. Und die Stadt der Pyrotechnik. Jeden Tag (vom 1. bis zum 19. März) bebt der Boden des Plaza del Ayuntamiento vor den Toren des Rathauses vom lauten Krachen der Mascletà. Mehrere Minuten lang werden hunderte Knallkörper mit Schwarzpulver rhythmisch hintereinander angezündet. Ein wahres Konzert der Explosionen, das von der heimischen Bevölkerung sehr geschätzt wird.
    Der frühe Morgen am Tag der Fallas beginnt mit den Despertà. Mit Trons de bac oder Masclets — Böllern, die lautstark explodieren und die gesamte Gegend wecken — läuten die Falleros die Feier ein. An jeder Ecke von Valencia steht ein Ninot. In einem Rennen gegen die Zeit stellen die Falleros die ganze Nacht lang die Monumente auf — La Plantà — um dem ersten Passanten einen ganz besonderen Morgengruß zu bereiten.
    Und nun möge die Jagd auf die Ninots beginnen! Los geht‘s am schönen Plaza de Toros de Valencia, und dann die Straße Carrer de Ciril Amorós hinauf zum größten Stadtpark Valencias, dem Jardín del Turia. Beim Überqueren der Puente del Mar, die einst die Verbindungsstelle zwischen Stadt und Hafen war, können Sie kurz in die Vergangenheit eintauchen. 

    Vergessen Sie nicht, unter der Mittelmeersonne Kraft zu tanken. Machen Sie unbedingt Halt am belebten Plaza del Mercado, auf eine ausgezeichnete Paella (das Original!) und eine Horchata, einem der beliebtesten Getränke von Valencia. Als Nachspeise empfehlen wir ein Bunyol (ausgebackener Teigkringel mit Kürbis), der während der Fallas besonders gern genossen wird. Jede Nacht funkeln und leuchten die Ninots im Licht der grandiosen Feuerwerke in der Gegend um Alameda de Valencia zwischen der Puente de la Exposición und der Puente de las Flores. Das größte Spektakel findet in der Nit del foc (Feuernacht), der vorletzten Nacht der Fallas, statt.
    Am 19. März um Mitternacht werden alle Fallas verbrannt! Gigantische Flammen erhellen den Himmel und lassen die Nacht zum Tag werden. Vor tausenden Zuschauern fallen alle Werke der Künstler zu Boden und zerfallen zu Asche. Ein wahrer Augenblick der Extase, der Befreiung und der Erneuerung.
    Und schon verschwinden die Fallas!

    Lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren

    Entdecken Sie unsere Reiseziele

    Valencia
    Spanien Valencia
    Kultur Natur