Inhalt

Die 5 sehenswertesten Orte in Maputo

Auch wenn Sie nur kurze Zeit in Maputo, Mosambik, sind, können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten innerhalb weniger Stunden besichtigen. Tauchen Sie in die Geschichte des Ortes ein, lernen Sie das lokale Kunsthandwerk und die Gastronomie kennen und besichtigen Sie die historischen Stätten und Museen der Stadt. Willkommen in Maputo!

1

Festung von Maputo

Die Festung ist eines der bedeutendsten Monumente der Hauptstadt von Mosambik und beherbergt historische Statuen und Kanonen. Die ursprüngliche Anlage stammt vom Anfang des 18. Jahrhunderts, die heutige Struktur mit viereckigem Grundriss wurde allerdings erst Anfang des 20. Jahrhunderts angelegt. Im Inneren der Festung gibt es verschiedene Räume mit Ausstellungen, unter anderem über die Geschichte von Gungunhana, dem letzten Herrscher des Reiches von Gaza, dem heutigen Gebiet von Mosambik.

1

Markthalle von Maputo

In der bereits 1901 eröffneten Markthalle (Mercado Municipal) von Maputo werden seit jeher frische und traditionelle Produkte verkauft. Hier finden Sie alles, von Erdnüssen und Cashewnüssen über Meeresfrüchte bis hin zu Gemüse und Obst und insbesondere auch rotem Pfeffer. Trockenfrüchte nehmen Sie am besten bei der Rückreise mit. Außer Lebensmitteln gibt es auch Kunsthandwerk und sogar Schönheitsprodukte wie Haarverlängerungen.

1

Bahnhof von Maputo

Der Bahnhof von Maputo gilt als einer der schönsten Bahnhöfe weltweit. Er wurde ursprünglich 1895 erbaut, das heutige Gebäude wurde allerdings 1910 fertiggestellt. Im Eingangsbereich und an der Fassade sind noch die ursprünglichen Details und Verzierungen zu sehen, beispielsweise die alten Glastüren, die Bahnhofsuhr und die Glocke. Hier hat man bisweilen den Eindruck, die Zeit sei stehen geblieben. In der Nähe des Eingangs sind außerdem zwei alte Lokomotiven ausgestellt.

1

Markt für Kunsthandwerk, Blumen und Gastronomie

Hier finden Sie an einem Ort typisches Kunsthandwerk aus verschiedenen Regionen von Mosambik, Blumen und verschiedene Lokale mit traditionellen Speisen. Die Feira de Artesanato, Flores e Gastronomia (FEIMA) ist der perfekte Ort, um Souvenirs zu kaufen, auch wenn an bestimmten Ständen höhere Preise für Touristen gelten. Bei Stoffen, Korbwaren, Bildern, Holzwaren etc. können Sie den Preis meistens mit den Verkäufern verhandeln. Hier finden Sie von allem etwas.

1

Naturkundemuseum

Im Museu de História Natural, das 1911 eröffnet wurde, finden Sie außer zahlreichen Präparaten von Tieren aus verschiedenen Teilen des Landes auch eine Vielzahl von Ausstellungsstücken zur Geschichte von Mosambik, wo heute noch verschiedene Volksstämme leben und mehr als 20 Dialekte gesprochen werden. Die Sammlung umfasst Kunsthandwerk, Korbwaren, Masken, Porträts und Statuen, Musikinstrumente, Werkzeuge, Modeaccessoires und Küchenutensilien. Besonders interessant und weltweit einzigartig ist die Sammlung von 14 Elefantenföten-Präparaten vom Beginn der Entwicklung bis zum 22. Monat, die seit dem 1. Weltkrieg existiert.

Von Susana Ribeiro / Viaje Comigo

Lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren

Entdecken Sie unsere Reiseziele

Maputo
Mosambik Maputo
Abenteuer Strand
Städte in der Nähe
      Datum wählen
      Daten wählen
      Mögen
      Version für barrierefreien Zugang in youtube anzeigen.
      WishList
      Teilen